- Ihr Wunschcarport direkt vom Hersteller -  
Biber Carport
Biber Carport
kalkulator-carport kalkulator-garage
 
  Biber Info-Telefon:  089 - 856 712 36  
Biber Carport
Carport Kalkulator
Marke Biber
7 gute Gründe
Bildergalerie
Referenzen
Preise + Infos
Prospekte
Sonderformen
Top Angebote
Kontakt
FAQ
Jobs + Karriere
Impressum
AGBs

FAQ

- Häufig gestellte Fragen -

 
 
  1. Ist es möglich mein Carport jetzt zu bestellen und erst später liefern zu lassen?

 
  2. Wie viele Pfostenträger benötige ich und bekomme ich einen Fundamentplan?

 
  3. Welches Fundament ist das richtige?

 
  4. Was ist der Dachüberstand und ist er variabel?

 
  5. Kann die Position der Pfosten individuell angepasst werden?

 
  6. Wie groß ist die Durchfahrtsbreite & Einfahrtshöhe?

 
  7. Wie hoch ist die Gesamthöhe des Carports?

 
  8. Ist ein Biber-Carport auch genau mit meinen Außenabmessungen erhältlich?

 
  9. Was kann ich bei Gefälle im Grundstück machen?

 
  10. Ist das Dach begehbar?

 
  11. Kann der Abstellraum variiert werden?

 
  12. Muss mein Biber-Carport gestrichen werden?

 
  13. Wie hoch sind die Lieferkosten?

 
  14. Liefern sie auch nach Österreich?

 
  15. Ist das Biber-Carport auch als Wandanbau (Anlehn-Carport) erhältlich?

 
  16. Aus welchem Holz besteht mein Biber-Carport?

 
  17. Aus welchem Holz besteht die Dachschalung?

 
  18. Ist es notwendig mein Biber-Carport mit einem Rundbogen zu bestellen?

 
  19. Wie weit reicht der Rundbogen nach hinten?

 
  20. Ist der Abstellraum (Geräteraum) von unten bis oben vollständig verkleidet und mit welchem Material?

 
  21. Was für eine Tür ist in meinem Abstellraum verbaut?

 
  22. Kann die Tür auch an einer anderen Position gesetzt werden?

 
  23. Ist das gesamte Montagezubehör wie Schrauben, Nägel, Beschläge, Türschloss usw. Carport-Lieferumfang enthalten?

 
  24. Wie viel Gefälle hat das Biber-Carport?

 
  25. Wie läuft die Lieferung ab und was muss ich beachten?

 
  26. Wie kann ich die % sichern, auch wenn mein Bauantrag noch nicht genehmigt ist?

 
  27. Wie sollte die Stellfläche vorbereitet werden?

 
  28. Wie viele Biber-Carports haben Sie bereits gefertigt?

 

 

 
1. Ist es möglich mein Carport jetzt zu bestellen und erst später liefern zu lassen?

Ja. Die Auslieferung kann auf Abruf erfolgen oder auch zu einem Wunschtermin in den nächsten 12 Monaten. Ihr Vorteil Sie sichern sich den Angebotspreis durch Ihre Bestellung und bestimmen dann selbst, wann Sie die Lieferung wünschen. Falls Sie sich den Vorteilspreis sichern möchten aber, Ihr Antrag auf eine Baugenehmigung noch läuft, geben Sie uns unbedingt bei der Bestellung Bescheid. In diesem Fall erhalten Sie eine Zusatzvereinbarung. Sollte das Bauamt wiedererwarten dem Bau Ihres Carports nicht zustimmt, stornieren wir Ihren Auftrag kostenfrei. Senden Sie in diesem Fall einfach eine Kopie der Absage vom Amt.

nach oben

 
2. Wie viele Pfostenträger benötige ich und bekomme ich einen Fundamentplan?

Nach der Bestellung, bekommen Sie von uns einen Fundamentplan vorab per Mail und somit sehen Sie auch die Anzahl der benötigten Pfostenträger. Gerne senden wir Ihnen die H-Anker/ Pfostenträger schon vorab per Post zu. So haben Sie die Möglichkeit diese schon vorab einzubetonieren und direkt nach der Trocknung der Fundamente liefern wir Ihren Carport nach Terminvereinbarung.

top

 
3. Welches Fundament ist das richtige?

Das Fundament ist grundsätzlich die Basis für ein solides Gebäude!
Aus diesem Grund ist ein Carport generell nur auf ausreichend große und betonierte Punktfundamente, eine Bodenplatte oder einem Streifenfundament zu setzten. Verwenden sollten Sie stabiler H-Anker/ Pfostenträger zum einbetonieren. Diese Art der Verankerung bietet sicheren Halt bei Wind und Wetter. Die Verwendung von Einschlaghülsen, U-Träger, Bodenanker zum Aufdübeln oder ähnlichem, gefährden Leben und Besitz und sind weder statisch zulässig, noch für massive Carports geeignet.

top

 
4. Was ist der Dachüberstand und ist er variabel?

Der Dachüberstand ist der Abstand zwischen dem Pfosten bis zum Ende der Dachfläche. Dieser Abstand ist variabel und kann nach Ihren Vorgaben angepasst werden. Empfehlenswert ist ein Dachüberstand von z.B. 15cm, so können die Pfetten und Sparren angeschrägt werden und Ihr Carport erhält ein ansprechendes Gesamtbild, weiter schützt der Überstand die Konstruktion des Carports. Einen Dachüberstand von 0cm, also die Pfosten bündig mit der Dachkante zu stellen ist nur zu empfehlen, wenn Sie den Pfosten direkt an eine Wand stellen wollen.

top

 
5. Kann die Position der Pfosten individuell angepasst werden?

Ja, gern können wir die Position der Pfosten nach Ihren Vorgaben anpassen, wenn dies technisch & statisch machbar ist. Besonders bei den Dachüberständen ist dies notwendig, da diese oft den Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort angepasst werden müssen.

top

 
6. Wie groß ist die Durchfahrtsbreite & Einfahrtshöhe?

Die Durchfahrtsbreite ist nicht als Standart festgelegt, da wir durch die Dachüberstände ein Maß haben, was Sie selbst bestimmen können. Um auf die Einfahrtsbreite zu kommen rechnen Sie einfach die angegebene Gesamtbreite abzüglich dem gewünschten Dachüberstand (z.B. 15cm je Seite) und abzüglich der gewählten Pfostenstärke (z.B. 12x12cm je Pfosten). Die Pfostenstärke finden Sie unter Position 1 in Ihrem Angebot.
Die Durchfahrtshöhe am höchsten Punkt beträgt je nach Wahl (im Kalkulator unter Einfahrtshöhe) 210, 230, 250 cm usw. Gern können wir Ihr Carport aber auch mit einer individuellen Einfahrtshöhe liefern.

top

 
7. Wie hoch ist die Gesamthöhe des Carports?

Dass Carport ist variabel von 210 bis 320 cm - Einfahrtshöhe im Kalkulator frei wählbar. Die Gesamthöhe inkl. Dachaufbau ist je nach Breite, Schneelast, Dacheindeckung & Dachform individuell zu berechnen, gerne berechnen wir Ihnen die Gesamthöhe, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

top

 
8. Ist ein Biber-Carport auch genau mit meinen Außenabmessungen erhältlich?

Sie können im Biber - Kalkulator jedes gewünschte Maß eingeben, so bekommen Sie genau dass Carport was Sie benötigen. Falls Ihre Grundstücksgrenze schief verläuft, geben Sie uns Ihre Maße per E-Mail, Post, Fax in einer einfachen Zeichnung, so können wir Ihnen ein maßgeschneidertes Carport anbieten. Auf der Seite Sonderformen finden Sie die häufigsten Dachsonderformen zum downloaden.

top

 
9. Was kann ich bei Gefälle im Grundstück machen?

Grundsätzlich sind unsere Carports für einen ebenen Untergrund ausgelegt. Falls Ihr Stellplatz Unebenheiten oder ein Gefälle im Boden aufweist, können Sie die Pfosten entweder beliebig kürzen und so vor Ort Ihren Gegebenheiten anpassen oder wenn das Gefälle nicht zu hoch ist können Sie die Höhenunterschiede durch unterschiedlich hohes einspannen der Pfosten in die Träger noch etwas ausgleichen.
Alternativ zu diesen beiden Varianten teilen Sie uns vorab die benötigten Pfostenlängen mit und wir fertigen Ihre Pfosten entsprechend Ihren Angaben.

top

 
10. Ist das Dach begehbar?

Selbstverständlich können Sie das Dach nach fachgerechter Montage begehen. Die Schneelast können Sie individuell von 110 - 350 Kg/m² frei wählen. Jedoch sollten Sie je nach Wahl Dacheindeckung immer entlang der Balken gehen. Denn die Dacheindeckungen haben unterschiedliche Stärken & Stabilitäten.

top

 
11. Kann der Abstellraum variiert werden?

Der Abstellraum kann in Länge, Breite und Position im Kalkulator individuell angepasst werden. So können Sie Ihren Abstellraum auf den cm planen um z.B. einen Durchgang zum Garten frei zu lassen.

top

 
12. Muss mein Biber-Carport gestrichen werden?

Ja, denn wir liefern Ihr neues Biber Carport unbehandelt, wahlweise aus hochwertigem BSH Leimholz Fichte oder Lärche geliefert. Um an Ihrem Carport möglichst lange Freude zu haben, empfiehlt es sich das Holz mit einem entsprechenden Oberflächenschutz zu behandeln. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten, wie hochwertige Öl-Lasuren in schönen Erdtönen oder farblose Lasuren die zwar nicht gegen die Sonne schützen aber gegen Wasser und Pilze, des weiteren sind auch Acryl oder Kunstharz Lacke zu empfehlen. Auf Wunsch können wir Ihr Biber-Carport auch direkt mit einem Anstrich liefern.

top

 
13. Wie hoch sind die Lieferkosten?

Die Lieferkosten berechnen wir auf Anfrage gern individuell, da die Lieferkosten von der Größe, der Art des Carports und dem gewünschten Lieferort abhängig sind.

top

 
14. Liefern sie auch nach Österreich?

Selbstverständlich liefern wir Ihren Carport auch nach Österreich, die Lieferkosten werden auf Anfrage gern für Sie berechnet, da diese je nach Carport & Entfernung unterschiedlich sind.

top

 
15. Ist das Biber-Carport auch als Wandanbau (Anlehn-Carport) erhältlich?

Auch diese Möglichkeit gibt es im Biber - Kalkulator, wählen Sie dazu einfach bei der Bauart angelehnt. Ob Sie Ihren Carport dann nur mit der Wand bündig stellen wollen oder direkt an Ihrem Haus/ Garage befestigen wollen wird bei einem Vorgespräch nochmals genau geklärt.

top

 
16. Aus welchem Holz besteht mein Biber-Carport?

Bei Biber besteht das komplett Carport-Skelett aus Leimbindern (BSH-Brettschichtholz). Die bedeutet Pfosten, Pfetten, Sparren und Kopfbänder sind daraus gefertigt. Wahlweise können sie die Leimbinder in der Holzart Fichte/Tanne oder in heimische Lärche erhalten. Unsere BSH-Leimbinder sind Melaminharz verleimt mit min. 3 Lamellen. (Bitte nicht mit Duo Holz, KVH (Konstruktionsvollholz) oder PUR verklebtem Holz verwechseln, dies ist qualitativ minderer).

top

 
17. Aus welchem Holz besteht die Dachschalung?

Die Dachschalung besteht aus Nut- Federbrettern, V-Fase, wahlweise in 19 oder 22mm erhältlich. Bei der 19mm Schalung ist die Sichtseite gehobelt und die Rückseite mit Trockennuten. Die 22mm Schalung ist beidseitig gehobelt.

top

 
18. Ist es notwendig mein Biber-Carport mit einem Rundbogen zu bestellen?

Es ist nicht notwendig das Carport mit einem Rundbogen zu bestellen. Ein Rundbogen kann dazu dienen einen größeren Rangierpatz zu erhalten oder aber dient rein zur optischen Gesaltung Ihres Carports.

top

 
19. Wie weit reicht der Rundbogen nach hinten?

Der Rundbogen kann je nach Carportgroße, Konstruktion & Schneelast zwischen 1,30 - 2,00 Meter nach hinten versetzt werden.

top

 
20. Ist der Abstellraum (Geräteraum) von unten bis oben vollständig verkleidet und mit welchem Material?

Der Abstellraum ist von unten bis zur Unterkante Sparen verkleidet, die Sparren Zwischenräume bleiben zur Belüftung frei. Auf Wunsch kann dieser Zwischenraum durch Eigenregie verschlossen werden. Die Schalung besteht aus 19mm Nut- & Federbrettern wahlweise in Fichte oder heimische Lärche einseitig gehobelt. Auf Anfrage können wir auch gern 22mm Schalung, beidseitig gehobelt verwenden.

top

 
21. Was für eine Tür ist in meinem Abstellraum verbaut?

Die Tür des Abstellraumes ist aus Holz mit einer Oberlichte aus Glas (Glas gekräuselt, nicht durchsichtig). Das komplette Tür-Zubehör/Beschläge wird mitgeliefert, also Türklinke und Schilder sowie das Zylinderschloss mit 3 Schlüsseln.
Falls Sie eine Doppelflügeltür oder eine Tür die nach außen zu öffnen ist benötigen, dann kontaktieren Sie uns einfach wir finden für Sie die passende Lösung.

top

 
22. Kann die Tür auch an einer anderen Position gesetzt werden?

Die Tür ist variabel montierbar DIN li. oder DIN re. und Sie können die genaue Türposition frei wählen.

top

 
23. Ist das gesamte Montagezubehör wie Schrauben, Nägel, Beschläge, Türschloss usw. im Carport-Lieferumfang enthalten?

Ja, es sind sämtliche Montagematerialien wie Schrauben, Nägel, Stöpsel etc. im Lieferumfang enthalten, nur die Pfostenträger müssten separat dazu bestellt werden.

top

 
24. Wie viel Gefälle hat das Biber-Carport?

Das Flachdach Carport ist für 0-5° Dachneigung ausgelegt. Das Pultdach Carport ist zwischen 6° und 25° bei Bestellung frei wählbar. Das Satteldach Carport ist zwischen 20° und 35° bei Bestellung frei wählbar. Das Walmdach Carport zwischen 15° und 35° bei Bestellung frei wählbar.

top

 
25. Wie läuft die Lieferung ab und was muss ich beachten? Lieferzeit:
Die Lieferzeit beträgt ca. 3 - 6 Wochen nach schriftlicher Auftragserteilung, Zahlungseingang und Klarheit aller technisch relevanten Details. Bei Sonderkonstruktionen kann sich die Lieferzeit in auch um bis zu 2 Wochen verlängern. Einen aktuellen Liefertermin können wir Ihnen auf Anfrage nennen, da die Lieferzeiten immer etwas saisonabhängig sind. Etwa 1 Woche vor Lieferung erfolgt eine Terminbestätigung per E-Mail.

Abruf, Lieferung zum Wunschtermin:
Sie haben die Möglichkeit bei Auftragserteilung, den Liefertermin "auf Abruf" zu vereinbaren.
Vorteile:
- der Lieferzeitraum kann innerhalb eines Jahres frei nach Ihren Wünschen vereinbart werden
- bei Kauf während einer Sonderaktion sichern Sie sich den Aktions-Preis, die Fertigung und Abnahme erfolgt aber erst zu Ihrem Wunschtermin
- keine zusätzlichen Kosten
- unkomplizierter Abruf einfach per E-Mail. Die Lieferung erfolgt dann innerhalb der unter Lieferzeit genannten Lieferfristen oder nach Absprache zu Ihrem Wunschtermin.

!!! Bitte beachten Sie, unsere Liefertouren werden wochenweise und im voraus regional aufgeteilt. Bei Abruf mind. 3 Wochen vor gewünschtem Liefertermin takten wir Ihre Auslieferung auf die gewünschte Kalenderwoche. Der genaue Wochentag und die Uhrzeit richten sich jedoch nach dem Tourenplan und können nicht in jedem Fall berücksichtigt werden, wir versuchen es aber gern.

Anlieferung:
Die Anlieferung erfolgt per Spedition direkt zur Baustelle/ Lieferort. Voraussetzung ist eine LKW-befahrbare Zufahrt (40 Tonnen). Die Entladung erfolgt entweder paketweise über einen Mitnahmestapler oder per Handabladung. In diesem Fall müssen die Pakete auf dem LKW geöffnet werden und mit dem Fahrer per Hand abgeladen werden. Die Lieferung erfolgt bis Bordsteinkante. Zum Anliefertag muss mindestens 1 belastbarer Abladehelfer vor Ort sein.

top

 
26. Wie kann ich die % sichern, auch wenn mein Bauantrag noch nicht genehmigt ist?

In diesem Fall lassen Sie uns dies einfach wissen und wir vereinbaren einen Kauf unter Vorbehalt. Dies bedeutet Sie bestellen das Carport ganz regulär, leisten aber nur eine geringe Anzahlung um sich den Rabatt zu sichern. Sollte Ihr Carport nun wiedererwarten nicht genehmigt werden, lassen Sie uns einfach das Schreiben vom Amt zukommen und und wir Stornieren Ihre Bestellung & erstatten Ihnen die Anzahlung komplett zurück.

top

 
27. Wie sollte die Stellfläche vorbereitet werden?

Diese Frage stellt sich sehr häufig, wenn beides im selben Zeitraum errichtet werden soll.
Grundsätzlich kann das Carport auch auf jede befestigte Fläche (Rasen, Schotter etc.) gestellt werden. Man sollte darauf achten, dass die Fläche überwiegend in Waage ist. Gefälle bis zu einem Prozent können bei der Montage ausgeglichen werden. Bei stärkerem Gefälle muss das Carport bereits während der Fertigung angepasst werden. Ein nachträgliches Pflastern unter Beachtung der durch den Carport vorgegebenen Höhen ist möglich, jedoch nicht ratsam.
Einfacher und im Ergebnis optimaler ist die Variante: Erst Pflastern, dann der Carport! So können Sie die Pfostenträger & Pfosten genau an das vorhandene Pflastergefälle anpassen. Die Pflasterfläche sollte mindestens so groß sein, wie die Dachaußenmaße des Carports.
Vorteil dieser Variante ist die optisch optimalste Einbindung.

top

 
28. Wie viele Biber-Carports haben Sie bereits gefertigt?

In den letzten Jahren haben wir durchschnittlich jährlich ca. 2300 überdachte Stellplätze ausgeliefert.

top

 

Kontakt Zum Carport-Kalkulator Jobs & Karriere
     
 
Biber Carport  
 
Wissensdatenbank   |   Carport-Nachrichten   |   Kontakt   |   FAQ   |   Jobs & Karriere   |   Impressum   |   AGBs


Gratis-Newsletter / Rabatt-Aktionen:      


© 2009 - 2017 Biber Carports, München

 
 
FAQ - Biber Carport - Deutschland, Österreich und Schweiz: Link senden an Facebook FAQ - Biber Carport - Deutschland, Österreich und Schweiz: Link senden an Google FAQ - Biber Carport - Deutschland, Österreich und Schweiz: Link senden an Twitter