- Ihr Wunschcarport direkt vom Hersteller -  
Biber Carport
Biber Carport
 
  Biber Info-Telefon:  089 - 856 712 36  
Biber Carport
Carport Kalkulator
Marke Biber
7 gute Gründe
Bildergalerie
Referenzen
Preise + Infos
Prospekte
Sonderformen
Top Angebote
Kontakt
FAQ
Jobs + Karriere
Impressum
AGBs

Sie sind hier: Home | Wissensdatenbank | Bauart

Bauart

- Carport - Wissensdatenbank -

Bauart - Eine Vielfalt an Möglichkeiten

Bauart Schon bei der Planung eines Carports sollte man sich über die Bauart Gedanken machen. Diese spielt dabei natürlich eine wesentliche Rolle hinsichtlich Kosten, Optik etc. In Bezug auf die vorhandene Fläche wäre zu überlegen, ob der Carport freistehend, angelehnt mit Pfosten oder angelehnt ohne Pfosten in Frage kommt. Des Weiteren ist die gewünschte Nutzung ein nicht zu vernachlässigender Punkt in Bezug auf die Bauart.

Genaue Planung ist wichtig

Ein Carport ist eine überaus wirksame Alternative um sein Fahrzeug abzustellen und somit vor Wind und Wetter zu schützen. Mit der passenden Bauart kann eine Möglichkeit geschaffen werden, auch andere Gegenstände, wie beispielsweise Sommer- oder Winterreifen oder Gartengeräte unterzustellen. Ob durch eine zusätzliche Trennwand von der Abstellfläche des Fahrzeuges getrennt oder mit Regalelementen oder einem Abstellraum zum Beispiel für Kinderspielzeug ausgestattet, all dies sollte bei der Planung berücksichtigt werden.

Aber wenn es um die Bauart des Carports geht sind einige Dinge mehr zu beachten. So spielen hier die Standfestigkeit sowie die Lebensdauer eine ebenso große Rolle. Wenn bei der Planung berücksichtigt wird, dass der Carport auf einem soliden Fundament steht und auch das Carport Dach sowie die tragenden Elemente perfekt verbaut sind, dann sollte dies die beste Voraussetzung für eine langlebige Unterstellmöglichkeit sein.

Bauart und Material

Jedoch sollte man bei der Bauart seines Carports niemals das Material von seiner Bedeutung hinten anstellen. Wer Holz als Baumaterial nutzt, sollte besonderen Wert auf die Holzqualität legen, da dies ein Grundstein für die Langlebigkeit der Gesamtkonstruktion ist. Holz sollte qualitativ hochwertig sein, am Besten schon bei Auslieferung mit einem Schutzanstrich versehen sein und ggf. auch zwischendurch nochmals mit einem Schutzanstrich überzogen werden. Auf den ersten Blick vielleicht ein Grund sich für ein anderes Material zu entscheiden, aber das ist so nicht richtig.

Holz ist nicht gleich Holz

Wer Holz wählt für den Bau seines Carports, welches über eine hohe Qualität verfügt und dementsprechend vorbehandelt ist, dann steht dessen Carport dem aus anderen Materialien in nichts nach. Auf der absolut sicheren Seite befindet sich jeder, der Brettschichtholz (BSH) aus Fichte oder Lärche nutzt. Wer von der Bauart seines Carports auf Optik sehr großen Wert legt, der sollte auf jeden Fall Holz nutzen und sich nicht irreführen lassen im Hinblick auf Lebensdauer und/ oder Pflege.

Fachfirmen haben sich auf dieses Baumaterial spezialisiert und bieten standardmäßig hohe Qualität und Maßarbeit Ihren Wünschen entsprechend! So bekommen Sie eine Unterstellmöglichkeit, an der Sie lange Freude haben.



Carport auf Maß Standard-Carport Carport-Zubehör Shop Carport - Sie haben die Wahl



Vorheriges Thema: << Autogarage


Nächstes Thema: >> Baurecht


Zurück zu Übersicht: Wissensdatenbank


 
Biber Carport  
 
Wissensdatenbank   |   Carport-Nachrichten   |   Kontakt   |   FAQ   |   Jobs & Karriere   |   Impressum   |   AGBs   |   Datenschutz


Gratis-Newsletter / Rabatt-Aktionen:      


© 2009 - 2022 Biber Carports, München

 
 
Bauart in der Wissensdatenbank von Biber-Carport.de: Link senden an Facebook Bauart in der Wissensdatenbank von Biber-Carport.de: Link senden an Google Bauart in der Wissensdatenbank von Biber-Carport.de: Link senden an Twitter
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz