- Ihr Wunschcarport direkt vom Hersteller -  
Biber Carport
Biber Carport
 
  Biber Info-Telefon:  089 - 856 712 36  
Biber Carport
Carport Kalkulator
Marke Biber
7 gute Gründe
Bildergalerie
Referenzen
Preise + Infos
Prospekte
Sonderformen
Top Angebote
Kontakt
FAQ
Jobs + Karriere
Impressum
AGBs

Sie sind hier: Home | Wissensdatenbank | Holzcarport

Holzcarport

- Carport - Wissensdatenbank -

Günstig und praktisch

Holzcarport Wer einen günstigen Unterstand für sein Auto sucht, damit dieses stets im Trockenen steht und auch vor sonstigen Umwelteinflüssen geschützt ist, der sollte sich für einen Holzcarport entscheiden. Ein solcher Carport ist aufgrund seiner offenen Bauweise optimal belüftet und auch die Auswahl in Bezug auf Größen, Carport Dach, Holzarten und Ausführungen ist beachtlich.

Doch bevor es losgeht, einen solchen Unterstand zu bauen oder bauen zu lassen, sollte man sich genau darüber klar werden, wie groß dieser sein soll und welche Form man vorzieht. Auch bei der Wahl des Materials sollte man sich im Vorfeld Gedanken machen, besonders bei einem Holzcarport. Hier wird immer wieder das BSH-Leimholz von Bauherrn bevorzugt, da dieses besonders beständig ist.

Der Holzcarport als günstige Alternative

Grob könnte man sagen, dass man ein Carport auch aus Stahl oder Aluminium bauen kann, doch ein Holzcarport verbreitet stets mehr Charme und integriert sich wesentlich besser in seine Umgebung. Sicherlich ist es der eigene Geschmack, ob man eine Konstruktion aus Holz oder beispielsweise aus Aluminium wählt, jedoch sollte man die finanzielle Seite nicht außer acht lassen, denn ein Holzcarport ist in der Erstellung wesentlich günstiger als ein Unterstand aus anderen Materialien.

Der richtige Baustoff für den Holzcarport

Wer bereits einmal im Baumarkt war, durch die Kataloge geblättert oder sich im Internet informiert hat, der weiß, dass es eine Vielzahl von Carports aus Holz gibt. Ein günstiger Holzcarport besteht in der Regel aus Fichte oder Kiefer, wobei diese auf jeden Fall gegen Pilzbefall und Insekten imprägniert werden müssen. Geschieht das nicht, dann ist der Unterstand sehr schnell von Schädlingen befallen. Daher ist es empfehlenswert auf das 100%ige BSH-Leimholz zu setzen, denn dieses hochwertige Holz wird sowohl von Herstellern als auch von Kunden immer wieder empfohlen und erweist sich als ein perfekter Baustoff für diesen Zweck.

Das Holz behandeln

Wer sich für einen Holzcarport entschieden hat, der sollte es mit einer Lasur behandeln, denn so kann er sicher sein, dass es nicht von den Witterungsbedingungen wie beispielsweise Regen und Feuchtigkeit angegriffen wird. Viele Fachfirmen bieten hier schon bei Auslieferung das Material mit einem Schutzanstrich versehen zum Carportbau an. Dies ist der richtige Weg die perfekte Basis für den Bau zu schaffen.



Carport auf Maß Standard-Carport Carport-Zubehör Shop Carport - Sie haben die Wahl



Vorheriges Thema: << Holzarten


Nächstes Thema: >> Holzgarage


Zurück zu Übersicht: Wissensdatenbank


 
Biber Carport  
 
Wissensdatenbank   |   Carport-Nachrichten   |   Kontakt   |   FAQ   |   Jobs & Karriere   |   Impressum   |   AGBs   |   Datenschutz


Gratis-Newsletter / Rabatt-Aktionen:      


© 2009 - 2021 Biber Carports, München

 
 
Holzcarport in der Wissensdatenbank von Biber-Carport.de: Link senden an Facebook Holzcarport in der Wissensdatenbank von Biber-Carport.de: Link senden an Google Holzcarport in der Wissensdatenbank von Biber-Carport.de: Link senden an Twitter
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz